Heizungsherde - Kochen und Heizen in einem

Der Herz einer Küche ist der Herd. Die modernen Standherde lassen sich heutzutage mit verschiedenen Brennstoffen betreiben, wobei die Holzbefeuerung die mit Abstand günstigste und umweltfreundlichste ist.

Der Herdkessel kann an die Zentralheizung angeschlossen werden, so dass die entstandene Wärme entweder zum Kochen verwendet oder in das Heizsystem eingebracht wird, wobei sich in diesem Falle die Herdplatten nicht erwärmen. In jedem Fall aber, ist die normale Küchenherdfunktion stets gewährleistet.

  1. gleichzeitiges Kochen und Heizen
  2. Brennstoff Holz ist günstig und umweltfreundlich
  3. Anschluss an Heizsystem möglich