Holzvergaserheizung - große Wirkung bei geringer Emission

In einem Holzvergaserkessel werden, anders als bei anderen Heizsystemen, 2 Brennkammern genutzt. So wird in einer Kammer das Holz verbrannt und neben Wärme auch Gas gewonnen, welches in der zweiten Kammer durch die weitere Holzgasverbrennung ebenfalls der Wärmegewinnung dient. So wird der Brennstoff Holz maximal genutzt und die Umwelt geschont.

Die Vorteile eines Holzvergaserkessel

  • vollautomatische Kesselregelung
  • optimale Brennwertnutzung
  • funktionale Form
  • einfachste Bedienung

Weitere Videos

Video Touch-Display
Brunner Systemspeicher